Projekt Beschreibung

Die ersten 50 Tage der Corona-Krise. 
Das Tagebuch von Sylvia Smuda erzählt von alltäglichen, oft skurrilen Situationen. Diese sind eingebettet in das Weltgeschehen und in die politische Entwicklung. Der Verlauf der Pandemie wird mit tagesaktuellen Zahlen aufgezeigt.

› zurück zur Übersicht